Alle_01

 

 

 

 

 

Im MyAccessible.EU Projekt geht es vorrangig um Barrierefreiheit für Personen mit Mobilitätseinschränkungen. Ziel ist es, voneinander und von innovativen Beispielen und Erfolgskonzepten zu lernen – auch aus anderen Städten, denn neben Wien machen auch noch drei weitere europäische Städte mit: London, Elche und Heidelberg. Mehr über den Hintergrund und die Aktivitäten im Projekt findet ihr hier.

Was passiert eigentlich in Wien?

Workshops mit Schulen, lokalen Vereinen (zB. WAG & Alpenverein Wien) und Initiativen

  • Auseinandersetzung mit dem Thema Barrierefreiheit
  • Perspektivenwechsel: mit verschiedenen Mobilitätshilfen unterwegs sein
  • Technologische Hilfsmittel kennenlernen, testen und evaluieren, wie zum Beispiel wheelmap.org

Mapping-Aktionen

  • Informationen zu barrierefreien Orten sammeln
  • Die gesammelten Informationen in die Open Street Map (OSM) oder die Wheelmap einfügen

Berollbar.at

  • nette, spannende und vor allem barrierefreie Touren in Wien und Umgebung mit anderen teilen
  • Wissen über barrierefreie Freizeitgestaltungen in und um Wien (zB Wanderwege)
  • News über Events zum Thema Barrierefreiheit

Im Projektteam sind: Susu Dobner, Maria Schrammel, Christian Voigt und Patrick Berger vom Zentrum für Soziale Innovation in Wien.